Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

LC-MS-Kopplung

Apparative Ausstattung

 

Massenspektrometer: TSQ (Thermo Quest)

 

HPLC: Pumpe: P4000 (Spectra SYSTEM)

Detektor: UV6000LP (Spectra SYSTEM)

Autosampler: AS3000 (Spectra SYSTEM)

 

 

Das TSQ- System besteht aus einem Quadrupol-Massenspektrometer mit einem API (Atmospheric Pressure Ionization) Einlassteil, gekoppelt mit einer HPLC-Anlage über die eine Vortrennung einzelner Komponenten aus den zu analysierenden Proben vorgenommen wird.

Möglich ist auch eine direkte Injektion in die Ionenquelle mittels Spritzenpumpe.

Zwei Formen der Ionisierung sind möglich:

  1. ESI (Elektrospray Ionization)
    Chemische Lösungen polarer oder geladener Substanzen werden versprüht, ionisiert und die Tröpfchen dann getrocknet, so dass Ionen des Analyten zurückbleiben.
  2. APCI (Atmospheric Pressure Chemical Ionization)
    Die chemische Ionisation unter Atmosphärendruck funktioniert ähnlich wie ESI, nur dass die Lösung des Analyten vor der Ionisation verdampft wird. Die Lösemittelmöleküle werden an einer spitzen Elektrode bei Atmosphärendruck ionisiert. Die ionisierten Lösemittelmoleküle wiederum ionisieren die Analytmoleküle.
    Die Methode ist auch für weniger polare Analyten geeignet.

 

Wir analysieren Struktur und Zusammensetzung von organischen Verbindungen und Gemischen.

 



Nebeninhalt

Kontakt

Sylvia Marzian
Tel.: 0231 755-3737