Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Freigelände

Das biologische Freigelände und Schülerlabor der TU Dortmund „An der Palmweide“ ist in fünfzehn Minuten Gehzeit von der Universität erreichbar. Das Freigelände entstand in den 70er- und 80er-Jahren und wird seitdem von der Fachgruppe Biologie und ihre Didaktik betreut.

Das Freigelände wird überwiegend für die Ausbildung vom Lehramtsstudierenden genutzt. Auf der Fläche von einem einem Hektar befinden sich im Innen- und Außenbereich viele Stationen für unterschiedliche Naturerfahrungen.

Interesse für Lebendiges zu wecken, biologisches Wissen und Verständnis über grundlegende Methoden, insbesondere auch ethologischer Forschung aufzubauen, sind wesentliche Beweggründe für kurz- oder längerfristige Haltung von Tieren an der Schule. Das Seminargebäude mit angeschlossenen Gewächshäusern bietet mit seinen zahlreichen Terrarien und Aquarien den Studierenden vielfältige Möglichkeiten, sich mit der Beobachtung und Pflege unterschiedliche Arten, der Tierhaltung und deren Einsatz im Unterricht auseinanderzusetzen.

Im großzügig angelegten Schulgarten können unterschiedliche praktische Arbeiten, vom Säen bis zum Ernten, kennengelernt und durchgeführt werden.


Anschrift :

Lernziel Palmweide

Freigelände und Schülerlabor der TU Dortmund

An der Palmweide 113

44221 Dortmund

 

Anfahrt :

Bushaltestelle: Barop Friedhof (Bus 447)



Nebeninhalt

Kontakt

Dr. Patricia Hoffmeister
Tel.: 0231 755-2961