Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Jobs

Bachelor- / Master- und Doktor-Arbeiten

Wer hat Interesse an einem interessanten Forschungsprojekt aus dem Bereich der Biophysikalischen Chemie?

Am Lehrstuhl für Physikalische Chemie I - Biophysikalische Chemie können noch Bachelor- sowie Master-Arbeiten angefertigt werden und es sind noch Doktorandenstellen (TV-L E13/2) besetzbar.

Die von der DFG und dem BMBF geförderten Arbeiten befassen sich im Wesentlichen mit der Untersuchung der Struktur, Dynamik und Funktion von Modellbiomembranen, der Stabilität, Faltung und Missfaltung von Proteinen sowie mit Hochdruckeffekten in der molekularen Biophysik (für Details siehe "Research Program" und Publikationsliste). Die Arbeiten umfassen die Anwendung experimenteller Methoden (z. B. CD-, FTIR-, Fluoreszenz- und NMR-Spektroskopie, Fluoreszenz- und Rasterkraft-Mikroskopie, Kalorimetrie), die Durchführung von Röntgen- und Neutronenstreuexperimenten sowie - bei Interesse - theoretische Aspekte. Interessenten aus der Chemie, Biologie oder Physik setzten sich bitte in Verbindung mit: Prof. Dr. Roland Winter, Technische Universität Dortmund, Fakultät Chemie und Chemische Biologie, Physikalische Chemie I, Otto-Hahn-Str. 4a, D-44227 Dortmund, Tel.: +49 231 755 3900, Fax: +49 231 755 3901,

 


Open Ph.D. Positions in Biophysical Chemistry of the Dortmund University of  Technology

 

Here’s Who We Need!

Graduate Students of Chemistry, Life Sciences or Physics who wish to receive a Ph.D. degree in the field of Biophysical Chemistry.

Here’s Who We’re!

We are an active research group at the TU Dortmund University, Faculty of Chemistry. Dortmund is a major city in the heart of Germany. We are interested in Biophysical Chemistry, esp. in the investigation of lipid systems, model biomembranes, lipid-protein interactions and protein folding, misfolding and amyloidogenesis as well as high-pressure biophysics (see "Research Program" and publication list for details). Various modern techniques (such as CD, FTIR, fluorescence and NMR spectroscopy, AFM and fluorescence microscopy as well as SAXS, SANS and X-ray reflectivity) are used to characterize the structure, molecular dynamics and interactions of these systems.

Here’s What You Get!

Ph.D. position, paid according to German TV-L E13 (1/2)

Here’s Where You Apply!

Prof. Dr. Roland Winter

Technische Universität Dortmund
Fakultät Chemie und Chemische Biology
Physikalische Chemie I
Otto-Hahn-Str. 4a
D-44227 Dortmund

Tel.: +49 231 755 3900
Fax: +49 231 755 3901